Andreas Lichtenberger

 

Nach dem Abschluss an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Abteilung Schauspiel, in Stuttgart wechselte er 2003 in das Musicalfach. Er spielte u.a. Sam/ Bill in Mamma Mia in Stuttgart, Essen und Berlin, den Mann von la Mancha an der Staatsoper in Nürnberg und am Theater St. Gallen. Axel Staudach gab er 2010-2012 in »Ich war noch niemals in New York« in Wien und ist Fred/Petruchio in »Kiss me Kate« an der Wiener Volksoper 2012-14/2020. Sein breitgefächertes Verwandlungstalent stellte er als Edna in »Hairspray« in Tecklenburg 2012, in der Uraufführung des »Jedermann« in der gleichnamigen Rockoper in Erfurt 2014 und als »Shrek« 2014-2015 im gleichnamigen Musical in der deutschsprachigen Erstaufführung unter Beweis. Großen Anklang fand auch sein Albin/Zaza in »La Cage aux Folles« in Magdeburg 2016-2019 und der, von ihm kreierter Don Camillo in der Uraufführung »Don Camillo&Peppone« in St. Gallen und im Wiener Ronacher 2016/17. Die Rolle des imposanten Sippenführers Kerchak, in Disneys Musical »Tarzan« interpretierte Andreas seit der Deutschlandpremiere 2008 innerhalb der 10 jährigen Spielzeit immer wieder, in Hamburg, Stuttgart und Oberhausen. 2019 hatte er als Tevje in dem Musical Klassiker »Anatevka« an der Oper Magdeburg Premiere. Long John Silver verkörpert Andreas seit 2015 in der »Fuldaer Schatzinsel« und freut sich sehr dieses Jahr sowohl mit dem Vater/Papst in der »Päpstin«, auf der Bühne des Schlosstheaters, als auch auf dem Domplatz bei »Bonifatius« als Radbod den Fuldaer Musicalsommer genießen und bereichern zu dürfen. www.andreas-lichtenberger.de

In dieser Spielzeit zu sehen in:
> Hello, Dolly!


Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12