Tyler Steele

Tyler Steele hat diverse Bühnenerfahrungen, die von Opern und Musicals über Schauspiel bis zum Tanz reichen. Er war während seines Gesangsstudiums an der Lee Universtiy (USA) ein aktives Mitglied der Lee Opera, wo er u.a. Cacatois XXII in »L'île de Tulipatan« (Offenbach), Bunthorn in »Patience« (Gilbert and Sullivan), The Wolf in »Little Red Riding Hood« (Barab), und Bob in »The Old Maid and the Thief« (Menotti) unter der Leitung von James Daniel Frost, sang und spielte. Steele machte zwei Praktika mit Ash Lawn Opera, wo er außerdem Teil des  Ensembles in »Brigadoon« (Lerner and Loewe) und »The King and I« (Rodgers and Hammerstein) war. In Deutschland sang er bereits mit dem Extrachor beim Theater für Niedersachsen, Hildesheim. An der Kammeroper Köln übernahm er die Rollen Karl und 2. Fremder in »Der Vetter aus Dingsda« (Künneke), Papageno in »Die kleine Zauberflöte«, Barnaby in »Hello, Dolly!« und Merkur in »Orpheus in der Unterwelt«.

 

 

In dieser Spielzeit zu sehen in:
> Die Schneekönigin
> Orpheus in der Unterwelt
> Die kleine Zauberflöte
> Hello, Dolly!
> Die Comedian Harmonists

Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12