Impressum & AGBs

Impressum & AGBs

Kammeroper Köln - Musiktheater e.V.
Rommerskirchener Str. 21
50259 Pulheim

Vertreten durch die Vorstandsvorsitzende: Inga Hilsberg

Telefon:
 02238 - 95 603 0
Telefax: 02238 - 95 603 13
E-Mail: info@kammeroper-koeln.de

Eintragung im Vereinsregister Registergericht: Bergheim
Registernummer: 12574


Haftungsausschluss:

Es besteht kein Anspruch auf Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität und Fehlerfreiheit. Für Schäden oder Nachteile, die sich aus Inhalt und Nutzung der Website ergeben, wird keine Haftung übernommen. Urheberechte: Der gesamte Inhalt der Internetpräsentation ist urheberrechtlich geschützt und darf nur nach Zustimmung der Kammeroper Köln - Musiktheater e.V. verwendet werden. Eine anderweitige Reproduktion, Mirroring oder Anzeige innerhalb fremder Frames ist ohne schriftliche Genehmigung untersagt.

Betreuung, Gestaltung und Entwicklung der Webseite:
Internetagentur wilde van rhee aus Köln 




Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kammeroper Köln – Musiktheater e.V.

 

1. EINTRITTSPREISE 

Erwachsene zahlen den vollen Eintrittspreis. Der ermäßigte Preis gilt für Kinder, Jugendliche sowie alle noch in Ausbildung befindlichen Erwachsenen (Schüler, Studenten bis 30 Jahre, Azubis, Wehr- und Zivildienstleistende) sowie Schwerbehinderte ab 50 % Behinderung und Inhaber des KölnPass. Sofern die Erfordernis einer Begleitung nachgewiesen wird, erhält auch die Begleitperson eines Schwerbehinderten ermäßigten Eintritt. Die Ermäßigungsberechtigung ist dem Einlasspersonal auf Nachfrage nachzuweisen. 

 

Gruppen ab 10 Personen erhalten einen Rabatt von 10% pro Karte. Dieser Rabatt ist nur beim Kauf der Karten in unserem Vorverkaufsbüro erhältlich, aber nicht online, nicht beim Kauf der Karten bei einer externen Vorverkaufsstelle und nicht an der Abendkasse.   

 

2. KARTENRESERVIERUNG UND KAUF 

Karten für alle Veranstaltungen können telefonisch oder online reserviert werden. Reservierte Karten müssen spätestens am Tag der Vorstellung bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Die Theaterkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. 

 

Karten werden für maximal 7 Tage reserviert. Sind diese bis dahin nicht abgeholt, verfallen sie ohne weiteren Anspruch.  

Reservierte Karten, die ab 7 Tage vor der Vorstellung reserviert wurden, sind verbindlich und müssen bezahlt werden. 

Um den Schaden und den Aufwand für alle Beteiligten zu reduzieren, werden reservierte und noch nicht abgeholte Karten ab 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung zurück in den freien Verkauf gegeben.  

 

3. KARTENVORVERKAUF 

Karten für alle Vorstellungen können Sie persönlich oder telefonsich im Vorverkaufsbüro des Kammeroper erwerben.  

 

Karten (außer für die Schulvorstellungen und Silvester) können Sie zudem auch online erwerben, indem Sie in der Terminübersicht auf unserer Homepage den TICKETS-Button klicken. Dort können Sie Ihre Plätze im Saalplan wählen und erhalten Ihre Karten per Post zugestellt. Oder Sie wählen die Versandart ‚Selbst ausdrucken’ und drucken die Tickets am eigenen PC aus.   

 

Karten (außer für Schulvorstellungen und Silvester) erhalten Sie auch bei allen Kölnticket-Vorverkaufsstellen sowie bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen in der Region und NRW. 
 
 

Alle im Vorverkauf gekauften Eintrittskarten gelten als Fahrausweis im VRS für die Hin- und Rückfahrt zum Theater. 

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Kammeroper reservierte Karten NICHT an den externen Vorverkaufsstellen abgeholt werden können. 

 

4. LEISTUNGSSTÖRUNGEN / ERSTATTUNG VON EINTRITTSGELDERN  

Gekaufte Karten können nicht mehr umgetauscht oder zurückgegeben werden. Das gilt unabhängig davon, ob Sie die Karten direkt bei der Kammeroper, online oder bei einer der Vorverkaufsstellen erwerben.  

Besetzungsänderungen sind oft auch kurzfristig erforderlich und begründen keinen Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises. 

 

Bei Absage oder bei Spielplanänderung werden die Eintrittskarten gegen Erstattung des Kartenpreises der jeweiligen Eintrittskarte zurückgenommen bzw. für andere Vorstellungen umgetauscht. An Vorverkaufsstellen erworbene Karten können nur von der jeweiligen Vorverkaufsstelle erstattet werden.   

Bei Absagen durch höhere Gewalt (z.B. behördliche Anordnung) entsteht kein Anspruch auf Erstattung.

 

Im Falle der Absage oder des Abbruchs einer Vorstellung sind über die Erstattung des Eintrittspreises hinaus gehende Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. 

 

5. VERLUST DER EINTRITTSKARTE 

Verlorene Eintrittskarten werden ausnahmsweise erstattet, wenn der Besucher durch Angabe aller relevanten Umstände glaubhaft machen kann, dass er eine Karte gekauft hat. 

 

6. VERSPÄTETE ANKUNFT AM THEATER 
Besucher, die nach Vorstellungsbeginn am Theater eintreffen, haben keinen Anspruch auf Zutritt zur Vorstellung. Die Kammeroper bemüht sich, zu spät kommende Besucher nachträglich einzulassen, sofern das ohne die Störung des Publikums möglich ist. Ob und wann ein Nacheinlass möglich ist, entscheidet das Theaterpersonal in Abhängigkeit von dem gespielten Stück und von der Verfügbarkeit gut erreichbarer Sitzplätze.  

 

7. GESCHENKGUTSCHEINE  

Geschenkgutscheine für die Kammeroper können nur für eigene Veranstaltungen der Kammeroper eingelöst werden – eine Auszahlung erfolgt nicht. Geschenkgutscheine können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. Geschenkgutscheine sind 36 Monate ab Ausstellung gültig. 

 

Das Vorverkaufsbüro der Kammeroper befindet sich im 1. Stock in der Kamemroper im Walzwerk Pulheim 

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 16.00 Uhr  

Die Tages / Abendkasse öffnet immer 1 Std. vor Vorstellung. Dort können auch Karten für andere Vorstellungen erworben werden.

 

Kammeroper Köln – Musiktheater e.V.

Rommerskirchener Str. 21

50259 Pulheim

Tel. 02238 – 956 03 – 0

www.kammeroper-koeln.de

info@kammeroper-koeln.de

Stand: 01. August 2019


Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12