Sibylla Elsing

Die junge Koloratursopranistin Sibylla Elsing fällt bereits jetzt durch ihre besondere Brillanz im hohen Register auf. Ihr außergewöhnliches, musikalisches Talent wurde an der international renommierten »Wells Cathedral School« in England gefördert. Schon während ihres Aufenthalts in England übernahm die Sopranistin Romana Noack die weitere Gesangsausbildung. Zur Zeit studiert sie klassischen Gesang an der Folkwang Universität der Künste Essen. Sibylla Elsing hat sich bereits ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, mit welchem sie bei Konzerten im In- und Ausland immer wieder brilliert. Neben regelmäßigen Liederabenden, stand sie im Rahmen des Studiums bereits als Zerlina in »Don Giovanni«  und in »Figaros Hochzeit« auf der Bühne. Sie ist Siegerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe (wie z. B Gesamtsiegerin des »May King Award for the Young Singer of the year 2015« in England, Gewinnerin des Publikumspreises des Richard Wagner Verbands 2017) und ist seit 2017 Stipendiatin der Yehudi Menuhin Stiftung.


In dieser Spielzeit zu sehen in:
> Orpheus in der Unterwelt
> Max und Moritzt

Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12