Marco Zelaya

Der Bassbariton Marco Zelaya wurde in Brasilien geboren. Er studierte in der Musikschule von Brasilia bei Francisco Frias. Zelaya absolvierte seinen Master bei Marcel Vanaud im königlichen Konservatorium von Brüssel. Er war in der 9ème Concours National de Jeunes Talents Lyriques d’Ans und im 1. Gesangswettbewerb des Rotary Club von Sao Paulo Finalist. Zudem besuchte er Masterkurse bei José van Dam, Nadine Denize und Ana Camelia Stefanescu. Seine bisherigen Engagements führten Zelaya nach Amsterdam und Den Haag, wo er u.a. auch an Opera-Noord gesungen hat. Weitere Engagements folgten an der Opéra Royal de Liège  und der Opera Gent. In Brüssel übernahm er die Rolle des Figaro am Théâtre Royal du Parc.Im Palais des Beaux Arts von Charleroi, sang er in den Rollen, Crespel, Schlemil und Luther (Les Contes d’Hoffmann). Beim ersten Festival Mozartéade in Brüssel, war er Rocco (Fidelio). In Paris hat er am Théâtre des Sables als Mars (Orphée aux Enfers) sein Debüt gegeben. In Brasilien, war er als Solist im Stadttheater von Brasilia ein festes Ensemblemitglied. »Orpheus in der Unterwelt«  ist sein erstes Engagement an der Kammeroper Köln.

In dieser Spielzeit zu sehen in:
> Orpheus in der Unterwelt

Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12